Skip to main content

Unterstütze mich

Hey, freut mich dass Du dich auf diese Seite verirrt hast 🙂 Ich stecke viel Zeit und Mühe in meine oft sehr umfangreichen Beiträge. Alle Informationen auf meiner Seite sind für jeden kostenlos einsehbar. Um die Seite weiter betreiben zu können, muss aber auch irgendwie Geld in die Kassen gespült werden. In diesem Beitrag stelle ich 5 Möglichkeiten vor, wie auch Du mich und mein Projekt unterstützen kannst. Die meisten davon sind sogar vollkommen kostenlos für Dich.

Affiliate-Links nutzen (Kostenlos)

Handygad.de ist offizieller Partner von Amazon.de

Was sind Affiliate-Links und wie sehen sie aus?

Die sogenannten Affiliate-Links sind eine sehr gute Möglichkeit für mich etwas Geld einzunehmen. Immer wenn ich ein Produkt empfehle, verlinke ich über einen Affiliate-Link zu Amazon. Das ganze ist nur möglich, weil ich Amazon-Partner bin. Gelangt jemand über einen meiner Affiliate-Links auf Amazon, bekomme ich einen kleinen Prozentsatz (meistens 3%) vom Kaufpreis ab.

Die Provision wird von Amazon an mich ausgezahlt. Für Dich entstehen dabei keine weiteren Kosten!

Dabei ist es unwichtig was gekauft wird. Einmal auf über meinen Link auf Amazon gelangt, bekomme ich eine kleine Provision, sollte innerhalb von 24h etwas gekauft werden. Der Benutzer merkt das im Normalfall überhaupt nicht. Nur bei einem genauen Blick auf die URL sieht man das. Wie sieht so ein Link aus?

Übliche Form

Die übliche Form von Amazon-Links kennen wir alle, sie ist meistens sehr lang. Im Beispiel sieht Du einen Affiliate-Link von Handygad.de, welcher auf die Startseite von Amazon.de verweist.

Gekürzte Form

Der Einfachheit halber, können Amazon-Affiliate-Links gekürzt werden. In diesem Fall leitet der Link auf die entsprechende Seite auf Amazon.de weiter. Diese gekürzten Links kommen oft da zum Einsatz, wo die Links sichtbar sind.

So kannst Du mich unterstützen

Es gibt drei sehr einfache Wege, wie Du mich mit der Hilfe von Affiliate-Links unterstützen kannst. Welche das sind und wie Du sie anwendest, folgt jetzt.

Meine „Zum Angebot“-Buttons nutzen

"Zum Angebot"-Button

Jede meiner Produkt– und Vergleichsseiten beinhalten mindestens einen orangenen Button mit der Aufschrift „Zum Angebot „. Diese Buttons leiten direkt zum jeweiligen Produkt auf Amazon.

Lesezeichen im Browser

Jeder Browser verfügt über die Möglichkeit Seiten in Form von Lesezeichen zu speichern. So kannst du natürlich auch eins für Amazon erstellen. Nimmst Du da einfach meinen Affiliate-Link, bekomme ich bei jedem Kauf (egal was) eine kleine Provision auf kosten von Amazon. Natürlich ist das alles Anonym und ich kann nicht nachverfolgen wer was gekauft hat.

Dabei kannst Du die Links verwenden, die oben in den orangenen Boxen zu sehen sind. 

Lesezeichen hinzufügen

Browser-Add-on installieren

Content Creator Amazon Affiliate Plugin

Content Creator Amazon Affiliate Plugin. Schritt 2 ist optional.

Für Google Chrome und Firefox gibt es eine Erweiterung, welche automatisch „normale“ Amazon-Links in Affiliate-Links umwandelt. Das Add-on heißt „Content Creator Amazon Affiliate“ für Chrome bzw „Content Creator Amazon Affiliate“ für Firefox und steht kostenlos zum Download zur verfügung. Nach der einfachen Installation muss nur noch die gewünschte Affiliate-ID und ein Name eingetragen werden.

Welcher Name eingetragen wird ist egal, dieser gillt nur zur Übersicht. Wichtig ist dagegen die Affiliate-ID.

  • Name: Handygad
  • Affiliate-ID: handygad-21

Es können auch unterschiedliche ID´s eingegeben werden, welche dann abwechselnd verwendet werden. Als Standard ist „Gumba“ (der Ersteller des Plugins) eingetragen. Dieser kann entfernt werden (Schritt 2 im Bild), so würde ich bei jedem Kauf die Provision erhalten. Das ist aber deine eigene Entscheidung. 

Werbung zulassen (Kostenlos)

Eine weitere kleine Einnahmequelle ist Google Adsense. Hier vermiete ich Werbefläche auf meiner Webseite, auf der Google dann passende Werbung schaltet. Leider haben viele Benutzer einen Adblocker (Werbeblocker) im Browser installiert, durch den keine Werbung angezeigt wird.

Im Gegensatz zu einigen anderen Webseiten, ist die Werbung auf Handygad.de sehr dezent plaziert, sodass sie nicht stört.

Ausnahmeregel hinzufügen

Die allermeisten benutzen Adblock oder Adblock Plus. Möchtest Du diesen nicht komplett deaktivieren, gibt es die Möglichkeit eine Ausnahmeregel für bestimmte Seiten zu erstellen.

Ausnahmeregel beim Adblock & Adblock Plus hinzufügen

Ausnahmeregel beim Adblock & Adblock Plus hinzufügen

Kryptomining (Kostenlos)

Bitcoin, IOTA und Co – Kryptowährungen sind heutzutage fast jedem ein Begriff. Das liegt nicht zuletzt daran, dass News-Seiten wie faz.com, heise.de oder welt.de wie wild darüber berichtet haben. Lag der Bitcoin Kurs 2013 noch bei ca 1$, liegt er heute bereits bei weit über 12000$. Viele Experten sagen eine rosige Zukunft voraus und große Konzerne setzen bereits auf diese Technologie. Dank dem Anbieter coinhive.com wird das Kryptomining zum Kinderspiel. Aber mal von Anfang: Was steckt dahinter?

Kryptomining kurz erklärt

Bei Kryptomining werden kurzgesagt komplizierte Berechnungen durchgeführt und so Kryptowährungen errechnet. Welche Währung errechnet werden soll, ist dabei egal. Im Fall von coinhive.com wird eine Währung namens „Monero“ geminet.

Dabei wird die volle CPU-Leistung des Computers in Anspruch genommen, weshalb wir empfehlen den Miner nur zu starten, wenn Du gerade nicht am Rechner bist. 
Loading…

Paypal spenden

Zu guter Letzt – Das gute alte Spenden. Über Paypal kannst Du ganz einfach & schnell eine beliebige Summe spenden. Klicke dazu einfach auf den Spenden-Button, gib einen Betrag ein und spende.



Schlusswort

Mit jedem dieser 4 Wege kannst auch Du mich und damit handygad.de unterstützen. Jeder Cent fließt zurück in die Seite. Sei es in Beiträge, Server, Bilder, Programme, Plugins oder viele andere nützliche Dinge. Ich bin sehr dankbar über jegliche Unterstützung und freue mich, weiter Content zu liefern. Bei Fragen, Anregungen oder Feedback schreib ein Kommentar unter diesem Beitrag oder sende mir eine Email an info@handygad.de.

 

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]


Kommentare

Matthias 11. Juli 2018 um 21:59

Hi, das Affiliate Addon gibt es jetzt auch für Firefox: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/influencer-amazon-affiliate/

Antworten

René Kutter 12. Juli 2018 um 17:51

Vielen Dank! Das werde ich gleich ergänzen.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *