Skip to main content

Online SMS empfangen – Anbieter im Vergleich

Du sollst einem Service deine private Handynummer verraten, um zum Beispiel einen Bestätigungscode zu erhalten? Das musst du nicht! Mit verschiedenen Online-Plattformen kannst du über öffentliche Rufnummern SMS online empfangen, und den SMS-Inhalt direkt einsehen. Mit Plattformen für den gewerblichen Gebrauch, ist sogar noch deutlich mehr möglich. Wir haben mal einige etwas genauer unter die Lupe genommen.

Unsere Empfehlung
sms-bude.de
PreisKostenlosKostenlosEinrichtungsgebühr: ab 50€ (zzgl. MwSt)
Monatliche Grundgebühr: ab 19€ (zzgl. MwSt)
Preis je eingehende SMS: 0,01€ (zzgl. MwSt)
SMS-Tarif: ab 15€ pro Monat
Whatsapp-Tarif: ab 65€ pro Monat
Kostenlos
Anmeldung erforderlich?
Nein
Nein
Ja
Ja
Nein
Verfügbare Länder (Nummern)
HaupteinsatzzweckPrivatPrivatGewerblichGewerblichPrivat
Bemerkungen
  • Rufnummer des Absenders wird gekürzt dargestellt.
  • Alle Nachrichten sind für durchschnittlich 4 Stunden öffentlich sichtbar.
  • IP-Adressen der Webseitenbesucher werden aus Schutz vor Missbrauch gespeichert.
  • Rufnummer des Absenders wird gekürzt dargestellt.
  • Alle Nachrichten sind Jahre lang öffentlich sichtbar.
  • Bietet haufenweise weitere Premium-Funktionen.
  • Nette Aufmachung.
  • Eigene Online-Software.
  • Auch das Versenden von SMS-Nachrichten möglich.
  • Viele weitere Features wie Fax, mobile Umfragen, SMS-Terminplaner.
  • Nachrichten nicht öffentlich sichtbar.
  • Eigene Online-Software.
  • Auch das Versenden von SMS-Nachrichten möglich.
  • Viele weitere Features wie z.B. Push- und Whatsapp-Nachrichten.
  • Nachrichten nicht öffentlich sichtbar.
  • Leider keine deutsche Rufnummer.
  • Alle Nachrichten sind für durchschnittlich 3 Tage öffentlich sichtbar.
  • Rufnummer des Absenders wird NICHT angezeigt.
Zum AnbieterZum Anbieter Zum Anbieter Zum Anbieter Zum Anbieter Zum Anbieter

#1 SMS-Bude.de im Detail

SMS-Bude.de ist eine einfache kleine private Webseite, dessen Nutzung komplett kostenlos ist. Aufgrund der besonders einfachen Bedienung ist SMS-Bude unsere Empfehlung. Allerdings finden wir kein separates Datenschutz-Dokument. Stattdessen wird im Impressum neben Namen, Adresse und Email des Inhabers, auch auf den Umgang mit Daten eingegangen. Details zum Umgang mit Daten findest du etwas weiter unten.

Anwendung

Die Webseite ist auf zwei Sprachen verfügbar – Englisch & Deutsch. Der Dienst bietet ausschließlich eine einzige deutsche Rufnummer, welche sowohl aus dem Inland, als auch aus dem Ausland verwendet werden kann. Die Anwendung ist sehr einfach:

  1. Gib die von sms-bude.de bereitgestellte Rufnummer beim gewünschten Dienst an.
  2. Der Dienst schickt nun eine SMS an diese Rufnummer.
  3. Anschließend wird der SMS-Inhalt öffentlich für durchschnittlich 4 Stunden auf der Webseite sichtbar sein. Der SMS-Empfang erfolgt alle 3 Minuten, dabei muss die Seite jedoch manuell aktualisiert werden, um die neu empfangenen SMS-Nachrichten auf der Startseite zu sehen.

Datenschutzhinweis

Im Impressum und auf der Startseite wird darauf hingewiesen, dass der Webseitenbetreiber nicht für den Inhalt der empfangenen SMS-Nachrichten verantwortlich ist. Außerdem behält er sich das Recht vor, einzelne SMS-Nachrichten aus der Datenbank zu löschen. Aus Datenschutzgründen wird die Rufnummer des Absenders verkürzt dargestellt. Aus sicherheitstechnischen Gründen, werden bestimmte Sonder-/Steuerzeichen aus den empfangenen SMS-Nachrichten herausgefiltert. Zudem werden die IP-Adressen aller Webseitenbesucher gespeichert, da diese zur Aufklärung von Missbrauchsfällen beitragen können.

#2 MyTrashMobile im Detail

MyTrashMobile ist ein kostenloser professioneller Online-Dienst um online SMS-Nachrichten zu empfangen. Allerdings stellt der Anbieter noch eine Vielzahl weitere Premium-Funktionen zur Verfügung. Die Aufmachung der Plattform ist modern gestaltet und die Nutzung ist ebenfalls sehr einfach. Allerdings schafft es dieser Dienst nicht auf Platz 1, da er keine deutsche Rufnummer anbietet. Dieser Dienst wird vor allem von US-Amerikanischen Besuchern genutzt.

Anwendung

Die Webseite ist neben Deutsch und Englisch auch auf 18 weitere Sprachen verfügbar. Die Anwendung gestaltet sich sehr ähnlich wie bei SMS-Bude.de. Allerdings bietet MyTrashMobile keine deutsche Rufnummer an. Stattdessen hat der Dienst Rufnummern aus Südafrika, Italien, Hongkong, Großbritannien, USA und Kanada im Angebot. So funktionierts:

  1. Wähle über die Auswahlliste eine der kostenlosen online Handynummern.
  2. Gib diese Nummer in dem Service an, der danach fragt.
  3. Klicke auf ABRUFEN, damit die Nachricht an diese Nummer geschickt wird.

Premium-Funktionen

MyTrashMobile ist nur eins von vielen Online-Tools des Anbieters. Es gibt viele weitere Premium-Features, welche mit den sogenannten Spoof Credits bezahlt werden können.

#3 Massenversand.de im Detail

Massenversand.de ist eine komplexe Online-Plattform für den gewerblichen Gebrauch. Hauptsächlich wird das Tool zum versenden statt zum empfangen von SMS-Nachrichten verwendet. Neben dem versenden/empfangen von SMS-Nachrichten, gibt es auch eine Menge anderer Tools, wie zum Beispiel mobile SMS-Umfragen. Zur Verwendung ist eine Anmeldung erforderlich, wodurch man Zugriff auf ein privates und umfangreiches Verwaltungsbackend erhält.

Große Auswahl an Premium-Tools

Massenversand.de bietet alles was man sich für den gewerblichen Gebrauch wünscht.

  • SMS Versand – Online Massen-SMS versenden.
  • SMS Empfang – mit virtueller Rufnummer SMS empfangen.
  • SMS-API – Versende über die HTTPS API SMS-Nachrichten aus anderen Anwendungen.
  • FAX Versand – Online Fax Versand per E-Mail, HTTPS API oder Online App.
  • HLR Lookup – Prüfe die Gültigkeit von Handynummern.
  • SMS Terminplaner – Erinnerungen per SMS automatisch verschicken.
  • Mobile Umfragen – Versende mobile Umfragen oder mobile Pages per SMS.
  • Adressverwaltung – Verwalte deine Kontakte in der Online SMS App.
  • Reporting – Nachrichtenverfolgung und Zustellstatus einsehen.

Preisgestaltung

In Sachen Preisgestaltung ist Massenversand.de sehr flexibel. Allerdings macht genau das die Sache auch relativ komplex. Für jede oben genannte Premium-Funktion gibt es ein separates Preismodell. Für einige gibt es Prepaid- und Postpaid-Tarife (Abrechnung pro Einheit), für andere werden Einrichtungs- und monatliche Grundgebühren fällig.

Kosten für den online SMS-Empfang

Eigene NummerShared NummerWunschnummerRufumleitungSIM-Card Hosting
Einrichtungsgebühr100,00 €50,00 €300,00 €50,00 €200,00 €
Monatliche Grundgebühr49,00 €19,00 €49,00 €19,00 €49,00 €
Preis je eingehende SMS0,01 €0,01 €xxx

 

#4 websms.de im Detail

Auch websms.de wurde hauptsächlich für den gewerblichen Einsatz entwickelt. Genau wie Massenversand.de läuft hier alles über eine online Verwaltungssoftware mit privatem Zugang. Außerdem bietet auch websms.de viele nützliche Features. Darunter sind einige sehr gute Features die andere Anbieter nicht anbieten. Stolz wirbt websms.de mit ihren 19 Jahren Erfahrung und mit der Tatsache, dass die Plattform 100% DSGVO-konform ist. Die websms Server stehen übrigens in Wien, Österreich.

Viele nützliche Funktionen

Das umfangreiche Online-Tool ist das Herz von websms und bietet umfassende Funktionen. Darunter…

Preisgestaltung

Grundsätzlich wird zwischen SMS und Whatsapp Paketen unterschieden.

  • Die Grundgebühr für das SMS Paket kostet 15€/Monat.
  • Das Whatsapp Paket gibts für 65€/Monat bzw. 290€/Monat.
  • Mit Whatsapp Flex kann man sogar ein Paket nach seinen eigenen Bedürfnissen zusammenstellen.
  • SMS & Whatsapp im Kombipaket gibt es bereits ab 75€/Monat.

#5 sms-empfangen.com im Detail

Die Plattform von sms-empfangen.com ist in Sachen Anwendung und Bedienoberfläche stark vergleichbar mit sms-bude.de. Allerdings bietet sms-empfangen.com derzeit keine deutsche Rufnummer an, sondern ausschließlich drei Nummern aus Österreich und eine aus der Schweiz. Extra-Funktionen bietet dieser Dienst also auch keine, doch dadurch bleibt die Bedienung simpel und der Dienst komplett kostenlos.

Anwendung

  1. Gib die von sms-empfangen.com bereitgestellte Rufnummer beim gewünschten Service an.
  2. Der Service sendet nun eine SMS-Nachricht an diese Rufnummer.
  3. Nun aktualisiere über den Button mit der Aufschrift „SMS abrufen“ die Anzeige.
  4. Zu guter letzt wird der Inhalt der SMS-Nachricht für durchschnittlich 3 Tage öffentlich auf der Seite sichtbar sein.
[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Auch interessant



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *