Skip to main content

Power Theory 5000mAh Test

"Für unterwegs"

24,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 26. Mai 2019 23:43

Kapazität (mAh/Wh)3138/15,7
EffizienzDieser Wert gibt an, wie viel der Energie die aus der Steckdose entnommen wurde, tatsächlich nutzbar ist.75%
USB-Ausgänge1
Energiedichte107mWh/g
Max. Ladeleistung3A @ 5V
USV fähig?Kann die Powerbank gleichzeitig laden und entladen?
Gewicht147g
Ladezeit3:30h
Besonderheiten
  • Integrierte Ladekabel
  • Sehr leicht
  • Extrem kompakt

René Kutter


Gesamtbewertung

86.25%

"Für unterwegs"

Effizienz
70%
ok
Verarbeitung
90%
gut
Preis/Leistung
85%
gut
Mobilität
100%
Spitze!

Power Theory 5000mAh im Test

Vorteile
  • Geringes Gewicht
  • Sehr flach
  • Zwei gut versteckte integrierte Kabel an den Seiten
  • Edles Aussehen
Nachteile
  • Wegen der geringen Größe wenig Kapazität
  • Hoher Preis und geringe Kapaität

Lieferumfang / Verpackung

Power Theory 5000mAh Lieferumfang

Lieferumfang der Power Theory 5000mAh – © Handygad.de

Power Theory 5000mAh Lieferumfang

Alles wichtige bekommt man bei einem Kauf mitgeliefert.

  • Ein 52cm langes Ladekabel (USB A auf Micro USB)
  • Eine englische Bedienungsanleitung
  • Eine deutsche Bedienungsanleitung
  • Und natürlich die Powerbank selbst.

Äußerliche Merkmale

Das Aussehen

Die Power Theory 5000mAh Powerbank macht mit ihrem schlanken Aussehen einiges her. Sicherlich bietet die kompakte Bauweise auch einige Vorteile. Beipsielsweise passt sie so in so ziemlich jede Hosentasche ohne dabei unangenehm zu drücken. Verarbeitungstechnisch befindet sich die Powerbank im guten Mittelfeld. An den Seiten befinden sich teilweise sehr schmale Schlitze, die jedoch nicht besonders auffallen. Stabil und hochwertig fühlt sie sich dennoch an.

Power Theory hat hier ein Modell klar für unterwegs konzipiert. Die kompakte Bauweise hat uns beeindruckt.

Bedienung

Power Theory 5000mAh integriertes Kabel

Integrierte Kabel (Micro USB & Lightning – © Handygad.de

Die Bedienung hebt sich nicht gegenüber anderen Herstellern ab, doch das ist auch nicht nötig. Etwas auffällig ist nur die etwas ungünstige Position der kleinen Ein/Aus-Taste welche sich oben befindet. Die geringe Größe ist dabei nicht einmal störend, doch sie befindet sich direkt neben dem Micro USB-Anschluss. Jedoch muss die Taste während des Ladevorgangs der Powerbank sowieso nicht betätigt. Schließlich wird der Ladefortschritt während dessen eh angezeigt.

Gewicht & Größe

Die wohl größte Stärke der Power Theory 5000mAh Powerbank ist das sehr geringe Gewicht und die kompakte Größe. Mit gerade einmal 13,5 x 7,6 x 0,9 cm passt die Powerbank in so ziemlich jede Hosentasche bequem hinein. Auch das Gewicht ist mit 147 Gramm sehr gering.

Ausstattung / Features

Anschlüsse / Ports

Die Besonderheit der Power Theory 5000mAh Powerbank sind klar die zwei integrierten Ladekabel. Sie sind montiert und daher immer dabei. Was uns sehr positiv aufgefallen ist, ist die gute Angleichung mit dem Gehäuse. Sind die Kabel in das Gehäuse gesteckt, sind sie so gut wie nicht sichtbar und halten sehr gut. Links haben wir ein Micro USB (max. 1A Ladestrom) und rechts ein Lightning-Kabel (max. 2,1A Ladestrom). Für mehr Ladestrom und damit schnelleres Laden ist wie gewohnt ein separates Kabel mitzuführen, welches dann mit bis zu 3A bei 5V lädt. Der Anschluss für das Kabel befindet sich auf der Oberseite neben dem Micro USB-Anschluss.

Power Theory 5000mAh Anschlüsse

Anschlüsse auf der Oberseite der Power Theory 5000mAh – © Handygad.de

Die Powerbank selbst wird mit rund 1,6A @ 5,5V geladen, wodurch der Ladevorgang – nicht zuletzt wegen geringen Kapazität – schnell vonstatten geht.

Ladestandsanzeige

Um den Ladestand ablesen zu können, sind vier sehr kleine LED´s auf der Vorderseite verbaut. Diese sind trotz ihrer geringen größe aus so ziemlich jedem Winkel, auch bei Tageslicht gut ablesbar.

Features

Mittlerweile kann man die Ladeautomatik nicht mehr als „Feature“ sehen, sie ist einfach notwendig und als selbstverständlich anzusehen. Trotzdem erwähnen wir sie hier noch einmal. Nicht als selbstverständlich anzusehen sind die zwei intgrierten Ladekabel für Apple und Android (Lightning & Micro USB).

Neuere Apple-Geräte setzen jedoch mittlerweile auf USB-Typ-C Stecker. Auch einige Android-Geräte setzen bereits auf diesen neuen Standard.

Elektronik / Kapazität

In der folgenden Tabelle sind Angaben und Messungen aufgeführt. Die unterschiedlichen Werte kommen zustande weil bei Energieübertragungen und Umwandlungen immer Energie verloren geht. Wir laden und entladen im Normalfall mit einer Spannung von 5V (Ausgenommen Laptops und teilweise Tablets), Powerbanks haben jedoch eine interne Zellenspannung von 3,7V. Je besser die Umwandlungstechnik im inneren der Powerbank desto besser. Mehr zum Thema: Spannung, Strom, Watt und Co.

Hersteller AngabePowerbank ladenVerwendbar für Endgeräte (Netto)
Kapazität (mAh)5000 mAh4200 mAh3138 mAh
Energie (Wh)Keine Angabe23,43 Wh15,7 Wh
Out. Ladestrom (max.)2,1A @ 5V3A @ 5V3 A @ 5V
Inp. Ladestrom (Standard Netzteil)1,5A @ 5V1,6A @ 5,5V1,6A @ 5,5V
Spannung5V5,4 – 5,6 V4,9 – 5,1 V

Laden der Powerbank selbst

In unserem Test haben wir die Power Theory 5000mAh mit einem Ladestrom von 1,6A @ 5,5V geladen.  Nach 2:22h wurde der Ladestrom von 1,6A auf 1,4A gesenkt um den Akku zu schonen. Von hier an wurde der Ladestrom langsam gesenkt bis der Akku nach insgesamt 3:20h voll aufgeladen war. Weitere Informationen zum Thema: Akku richtig aufladen

LadezeitKapazitätmAhLadestromLadestatus
Nach 1h9 Wh1617 mAh1,6 Aca 38 %
Nach 2h18 Wh3220 mAh1,6 A auf 1,4 Aca 77 %
Nach 2:45h22,8 Wh4080 mAh0,5 Aca 87 %
Nach 3:20h23,4 Wh4200 mAh0 A100 %

Diese Tabelle zeigt wie viel Energie wir in die Powerbank bekommen. Beim entladen geht jedoch noch einmal Energie verloren, um herauszufinden wie viel Energie am Ende übrig bleibt, siehe nächste Tabelle.

Entladen der Powerbank

Wir haben der Coolreall 20000mAh einen Strom von 2A entzogen. Die folgende Tabelle zeigt wie viel Kapazität wir nach welcher Zeit wir der Powerbank entnommen haben.

KapazitätmAh
Nach 1:35h15,7 Wh3138 mAh

Kundensupport / Garantie

Power Theory legt gleich zwei Bedienungsanleitungen bei – eine auf Deutsch und eine auf Englisch. Hier sind alle wichtigen Angaben zu finden, zur Garantie allerdings ist hier nichts zu finden. Wir gehen daher davon aus, dass hier die gesetzliche Gewährleistung von 24 Monaten greift (keine Rechtsberatung).

Unter folgenden Adressen ist Power Theory zu finden:

Einen Telefon-Support sucht man vergebens. Der Support wird über E-Mail abgewickelt (Auch auf Deutsch).

Power Theory 5000mAh Powerbank: Fazit

Diese Powerbank ist ideal um mit genug Power über den Tag zu kommen. Smartphones können in der Regel 1x bis 1,5x aufgeladen werden. Durch diese geringe aber ausreichende Kapazität ist die Powerbank sehr kompakt und überall leicht zu verstauen. Auch in der Hosentasche drückt nichts. Nach etwas 2h ist die Powerbank bereits zu rund 77% aufgeladen. Nach insgesamt rund 3:20h ist sie komplett aufgeladen. Die integrierten Ladekabel (Lightning & Micro USB) sind ebenfalls optimal für unterwegs geeignet, so gehören verlorene Kabel der Verganheit an.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


24,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 26. Mai 2019 23:43

24,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 26. Mai 2019 23:43